Der Rebberg der Finca Sa Pletassa befindet sich Weinregion „Pla i Llevant“ – einem AOC-Gebiet von Mallorca.

Pla i Llevant ist ein, von der Rebfläche her gesehen eher „kleineres“ Weinanbaugebiet in Spanien. Mit einer Rebfläche von rund 340 Hektaren werden ca. 200.000 Liter Wein pro Jahr gewonnen – ausgebaut in rund 13 Weingütern (Bodegas).

Unser Weinanbaugebiet kann nicht mit den großen, spanischen Anbauzonen mithalten. Dennoch hat man dem Pla i Llevant im Jahr 1997 das spanische Herkunftssiegel D.O. (Denominación de Origen) verliehen. Die Tendenz ist aber – sowohl in der Menge als auch in der Qualität – als steigend zu bezeichnen.

Die Weinberge liegen zu einem grossen Teil in der Tiefebene Mallorcas, in welcher auch Obst und Gemüse angebaut wird. Der Boden bietet den Weinreben einen fruchtbaren, ton- und kalkhaltigen Untergrund, auf denen die Reben gut gedeihen können. Der steinreiche Untergrund wird oft mit dem, des südlichen Rhôhnetals (Frankreich) verglichen.

Das Klima auf Mallorca ist sehr mild:

  • durchschnittlich über 2800 Sonnenstunden pro Jahr
  • Regen erhalten wir durchschnittlich 420 l pro m²
  • Durchschnittliche Jahrestemperatur: 19° C
  • Höchstwerte bis 39° C / Tiefswerte bis – 2° C (Frost)

Die Insellage im Mittelmeer führt zu langen und warmen Sommern, während sich die Regenperioden eher im Herbst und den frühen Wintermonaten etablieren. Februar ist der eigentliche Wintermonat. Wichtig für das Wachstum der Reben sind die morgentlichen Nebelfelder und die nachfolgenden Bergwinde, welche die Trauben wieder abtrocknen. Das Mittelmeer gleicht grössere, monatliche Temperaturschwankungen eher aus. Mit dem Zuckergehalt der Trauben hat Mallorca selten Probleme. Die Herausforderung liegt eher im Säuregehalt.

Rebberg Sa Pletassa

Rebberg A:

  • 0.72 hkt
  • Merlot
  • dieser Rebberg wird im Jahr 2020 neu angegebaut

Rebberg B:

  • 0.74 hkt
  • Petit Verdot (2014)
  • Versuchsreben „Piwi“ (2015)
  • Premsal blanc: Neubepflanzung im Jahr 2019

Rebberg C:

  • 0.85 hkt
  • Syrah (2014)
  • Bestockungsdichte: 1m
  • Zeilenabstand: mind. 2.50m
  • Bewässerung: Grundwasser resp. Tropfsystem bei Jungreben
  • Böden: Kalk/Ton/Stein – mittlere Sedimentation
  • Vinifkation: einzeln und/oder einzeln-assembliert
  • Ausbau: Stahl und Holz
  • Partner: Armero i Adrover – Felanitx